Dienstag, 16. Januar 2018

3ds Max 2018 Software licensing - sometimes a real horror!


Imagine you've decided to buy a new notebook. Usually it takes while to find the right one - especially in the field of 3d visualization. But you made it, bought it and went through the process of reinstallation of your operating system and all the little tools one needs.
And after days of having fun - joke - you want to start working with 3ds max and find out more about the performance of your new machine.
BTW I am not talking about cracked tools, I'm talking about legal software.

First thing you do - you check out websites of your software manufacturer to find out all the little details one has to know to do it right!

Autodesk told me to export my existing license via their tool called  license transfer utility.
After exporting a little message told me, that my license'd been exported sucessfully.
So I reinstalled 3ds max on my new notebook and every time I tried to activate the license clicking on the button "I have a license key" 3ds max crashed.

It took me a while to find a solution and I found it here - The workaround was for 3ds Max 2017 but it worked pretty well for 2018 as well:
https://forums.autodesk.com/t5/installation-licensing/registering-with-enter-serial-number-crashes/m-p/7103109/highlight/true#M179809

...I thought it might be helpful to share it... :-)

Enjoy
Ruediger

from Autodesk wrote:
################################### 
Reset Licensing 2017 & newer products
Need to enter a serial number for your renewal
Residual files seem to indicate that you have a stand-alone license.
The FLEXnet Licensing Service is stopped and/or disabled.
The LGS.data file is corrupt or failed to install.
Redirection of HTTP traffic caused by malware.
Solutions:
  1. Close your Autodesk program.
  2. Delete the three (3) files prefixed with Adskflex  from the following folder:
    C:\ProgramData\FLEXnet\
    Note: The above files are Hidden files. You may need to enable Show Hidden Files in Folder options.
  3. Locate the following folder:
    C:\User\username\AppData\Roaming\Autodesk\ADUT
  4. Rename this folder to: ADUT2
  5. Browse to the following folder:
    C:\ProgramData\Autodesk\CLM\LGS\<product key>_<product version>
  6. In this folder, do one of the following:
  • Open the LGS.Data file, change value to _USER _STANDALONE  or  _NETWORK, and save the file.
  • Delete the contents of the folder.
  1. When you launch your Autodesk software, you will be prompted to sign in or (if you have a Serial Number please use it)

If the above solution does not work please try the following solution:
  • Disable your Antivirus Software.
  • Create a new activation file via the following steps:
  • Remove all files under C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Autodesk\ADUT. You may need to show hidden files and folders if you cannot see the AppData folder.
  • Under C:\ProgramData\Autodesk\ADUT, delete the ProdInd_UserInd.cur file.
  • Go to C:\ProgramData\FLEXnet and delete any files that start with adskflex.
  • Run your Autodesk product and try activating.
###################################
 

After that procedure I was able get back to the license activation and used the Virtual Agent to get 3ds max activated.

With kind regards
Ruediger

Freitag, 5. Januar 2018

Auf die Plätze, fertig, los....

Die Weihnachtage sind rum und das neue Jahr wurde eingeläutet. Und nach ein paar Tagen Auszeit jucken auch bereits wieder die Finger um neue Befehle einzugeben, neue Projekte zu starten und sich neuen Herausforderungen zu stellen.
Ich freue mich auf alles was kommt, auf Menschen die ich mag, auf viele faszinierende Gespräche, kitzelige Aufgaben und jede Menge 3D-Visualisierungen, Animationen bis zum Abwinken und spannenden Bildkreationen.

Und ich wünsche allen Gesundheit und jede Menge heiterer Gelassenheit.

Ihr/Euer Rüdiger

PS: Und anbei auch gleich der obligatorische Jahreskalender im Originalformat A2 mit einigen Eindrücken aus 2017
Download 

Freitag, 22. Dezember 2017

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr


Vielen Dank an alle Freunde und Projektpartner für 10 spannende und ereignisreiche Jahre mit wunderbaren Menschen und tollen Projekten.

Ich wünsche allen erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Euer
Rüdiger Mach

Mittwoch, 23. August 2017

Vorlesung am KinderCollege an der DHBW Karlsruhe

Wie bereits im Sommer 2015 durfte ich heute einem jungen Publikum im Alter von 7 bis 13 Jahren die Geheimnisse der Trinkwasseraufbereitung näher bringen.

Thema "Vom Rohwasser zum Reinwasser"

Tolle und aufgeschlossene Kids zeigten waches Interesse und stellten wichtige Fragen. 
Als Grundlagenmaterial dienten unsere (mach:idee) 2013 für die Stadtwerke Karlsruhe erstellten Animationen; und natürlich durfte auch das  Kinderbüchlein zum Thema Trinkwasser nicht fehlen, welches inzwischen als Sonderedition von den Stadtwerken Karlsruhe angeboten wird.
Die Animationen zum Vortrag sind auf der Website der Stadtwerke Karlsruhe zu finden:
https://trinkwasser.stadtwerke-karlsruhe.de/

Veranstalterin war Claudia Keller, die sich seit einigen Jahren um die Idee des KinderColleges und der Kinderuni kümmert.

 Weitere Infos zum SommerKinderCollege gibt es auf der Website der DHBW Karlsruhe - https://www.dhbw-karlsruhe.de/

Erneuten Dank an Frau Keller und an die Stadtwerke Karlsruhe für die Unterstützung durch die kostenfreien Lehrinhalte.

Rüdiger Mach

Mittwoch, 17. Mai 2017

Präsentation Bachelorarbeit zu den Ökologischen Flutungen

Gestern, am 16.05.20174 präsentierte Nicola König seine Bachelorarbeit mit dem Thema:

Entwicklung eines Kommunikationskonzepts für die Notwendigkeit von Ökologischen Flutungen am Beispiel des Polders Bellenkopf/Rappenwört.


Vor einer interessierten Zuhörerschaft stellte Nicola die Ergebnisse seiner Bachelorarbeit vor.
Kurzweilig führte Nicola durch das Thema ökologische Flutungen und stellte auch qualifizierte Verbesserungsvorschläge zur Kommunikation vor.
Der Vortrag war hervorragend vorbereitet, spannend erzählt und fachlich überzeugend.
Die Präsentation gefiel nicht nur den beiden Prüfern sondern auch allen Zuhörern.

Herzlichen Glückwunsch für eine tolle Arbeit.

Die Arbeit wurde an der Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft im Frühjahr 2017 erstellt.
Die beiden Betreuer waren Prof. Günther-Diringer und Rüdiger Mach.

Die Arbeit kann in Kürze auch auf der Website von mach:idee eingesehen werden.

rm



Samstag, 6. Mai 2017

Bachelorkolloquium Ökologische Flutungen

Am 16.05.20174 um 15:40 Uhr präsentiert Nicola König seine Bachelorarbeit

Entwicklung eines Kommunikationskonzepts für die Notwendigkeit von Ökologischen Flutungen am Beispiel des Polders Bellenkopf/Rappenwört.


Die Arbeit wurde an der Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft im Frühjahr 2017 erstellt.
Die beiden Betreuer sind Prof. Günther-Diringer und Rüdiger Mach.

Die Veranstaltung ist öffentlich und wer Interesse am Thema Ökologische Flutungen hat ist herzlich eingeladen.

Hier kann die Einladung heruntergeladen werden -> 

rm

Donnerstag, 27. April 2017

Neue Webpräsenz mach:idee

mach:idee hat eine neue Website

Was lange währt...


Klarere Inhalte, Projektbeispiele, eine englische Version und vor allem die Sache mit dem "Responsive Design" standen auf der ToDo-Liste.

mach:idee wurde wieder etwas "dunkler" - weg vom Blau hin zu Schwarz.
Ganz im Sinne unserer de Caus'schen Inhalte (www.salomondecaus.de).


Herzlichen Dank an die Unterstützung von emotions design, die die Entstehung der neuen Site mit viel Geduld und WordPress Know-How unterstützten, an Christine von Gadow, die die Texte ins Englische übersetzte und an Bernd Knappmann, der wie immer, viel mehr Fehler fand, als mir lieb war :-)

Ohne euch wäre es um einiges aufwendiger geworden :-)

Ein paar offen Aufgaben bleiben bestehen, aber jetzt ist es erst einmal geschafft und die neue Website ist online.

https://machidee.de

rm